Meint Weltethos nicht eine neue Weltideologie?
Nein. Es geht beim Weltethos nicht um künstliche Vereinheitlichung.
Es gründet vielmehr in der uralten Weisheit der Völker und in elementaren Lebensregeln, wie sie sich in der Evolution des Menschen herausgebildet und sich in verschiedenen religiösen und ethischen Traditionen der Kulturen niedergeschlagen haben.

Zurück zur Fragenliste
Zur nächsten Frage