Fragen an das Projekt Weltethos

• Ist das Projekt Weltethos ein religiöses Projekt?
• Zielt das Projekt Weltethos auf eine Einheit der Religionen?
• Heißt Frieden zwischen den Religionen nicht, die Differenzen zwischen ihnen ignorieren?
• Meint Weltethos nicht eine neue Weltideologie?
• Will das Weltethos die Ethik der einzelnen Religionen ersetzen?
• Ist Weltethos nicht ein westliches Programm, das dem Rest der Welt auferlegt wird?
• Sind ethische Normen nicht völlig kulturabhängig, und ist in anderen Kulturkreisen nicht »alles anders«?
• Stehen die ethischen Menschenpflichten nicht im Gegensatz zu den Menschenrechten?
• Bleibt das Weltethos nicht eine Utopie ohne Aussicht auf Realisierung?
• Wird die Weltethos-Idee auch von Muslimen akzeptiert?
• Werden in den Weltreligionen Frauen nicht an den Rand gedrängt, und muss sich dies heutzutage nicht ändern?
• Hat die Weltethos-Idee durch die tragischen Ereignisse vom 11. September 2001 neue Aktualität bekommen?
• Kann die Weltethos-Idee auch in der Wirtschaft hilfreich sein?
• Gibt es einen Unterschied zwischen Ethos und Ethik?
• Könnte man sagen: das Weltethos möchte so etwas wie die Zehn Gebote der Weltreligionen schaffen?
• Kann das Weltethos eine Ergänzung zu meiner Religion sein?
• Ist das Weltethos nicht nur ein ethischer Minimalkonsens?
• Wie ist die Haltung des Dalai Lama zum Projekt Weltethos?