Instrumente der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) – 2

• Mit der Erklärung über die grundlegenden Prinzipien und Rechte bei der Arbeit (1998) bekennen sich die Mitgliedsstaaten der ILO zu deren Kernarbeitsnormen.

• Heute haben bereits über 100 Staaten alle Abkommen ratifiziert.
 
• Die Mitgliedsstaaten müssen jährlich einen Bericht über ihre Maßnahmen zur Durchsetzung der Grundprinzipien verfassen.
 

• Die Dreigliedrige Grundsatzerklärung über multinationale Unternehmen und Sozialpolitik (2000) wendet sich direkt an international tätige Unternehmen und auch an Staaten.
 
• Die ILO-Erklärung enthält die Kernarbeitsnormen und darüber hinaus Regelungen zu Mindestlöhnen.
 
• Gewerkschaften können sich beschweren, wenn sich ein Unternehmen nicht an die Grundsatzerklärung hält.
 
• Die ILO-Erklärung behandelt nur sozialpolitische Themen und wird von Sozialpartnern und Regierungen in Entwicklungsländern mitgetragen.
 

pdf
Erklärung 1

pdf
Erklärung 2

INTERNET-LINK
www.ilo.org







Foto:
Juan Somavia, Generaldirektor der ILO







Weltethos
und Wirtschaft


Initiativen
für eine neue Art
des Wirtschaftens


INTERNATIONALE
ARBEITS-
ORGANISATION
• Instrumente 1
• Instrumente 2
––––––––––
rot rot