Wiedererstarken des Islam

Erfolge:

50er–60er Jahre:
Politische Befreiung der islamischen Länder von der westlichen Kolonialherrschaft.
 

70er Jahre:
Militärisch-ökonomische Erfolge seit dem arabisch-israelischen Krieg, dem Ölembargo und Sieg Ajatollah Khomeinis über Schah und USA.

Enttäuschungen:

• Enttäuschung über den Westen, seine Krisen, einseitige Parteinahme für Israel, seine Unmoral und Gottlosigkeit.
• Grundlegende Zweifel am modernen Paradigma Europas und Amerikas.
• Ruf der »Islamisten« nach einem islamischen Staat als neue geistige Basis für Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft.


Hans Küng:
Wir brauchen Brückenbauer
 

Paradigmen-
wechsel
im Islam


Der Koran
zurück

Weltethos
und Religionen


Nahöstl.-prophet.
Religionen


ISLAM
Geschichte

• Muhammad
• Botschaft
• Umma u. Kalifen
• Der Koran
• Expansion
• Spaltung
• Umaiyaden-Reich
• Abbasiden
• Ulama
• Sufis
• Großreiche
• Atatürk
• Wiedererstarken
––––––––––

rot rot rot rot rot rot rot rot rot rot rot rot rot